SG Rockenau - SV Altneudorf 2 9:1

 

Altneudorf 2 war ein schwacher Gegner, der sich gestern zum letzten Spiel der Saison 2013/2014 in Rockenau vorstellte.

Altneudorf war sichtlich total überfordert. Rockenau überfuhr seinen Gegner geradezu. Ohne Druck spielte die SGR auf, die auf dem ein oder anderen Platz neu besetzt wurde. So war der auffälligste "Neue" Altroutinier Stefan Mainzer, der einen sehr guten Libero gab. Ebenso Philipp Kauz auf der "6" und Christian Knörr im Tor. Die Tore fielen ab der 15. Minute in regelmäßiger Folge. Dennoch muss man dem Gegner eine jederzeit faire und kämpferische Partie bescheinigen. Auch bei einem relativ hohen Rückstand blieb dies so. Nach einem punktgenauen Freistoß von Eiermann konnte Sven Berger in der 15. Minute per Kopf die 1:0-Führung besorgen. Mit einer Bogenlampe ins lange Eck sorgte Simon Schüssler für das 2:0 in der 28. Minute. Derselbe Spieler wurde in der 32. Minute von Torben Menges mustergültig bedient und erzielte das 3:0. Ein Lupfer von Mathias Schuster folgte in der 38. Minute zum 4:0. Die Gäste konnten in der 49. Minute einen Anstoß direkt verwandeln. Der Ball wurde immer länger und überraschte Knörr sichtlich. In der 50. Minute kam dann das 5:1 mittels einer direkt verwandelten Ecke von Simon Schüssler. Torjäger Robin Menges wurde in der 53. und 72. mit präzisen Ecken bedient (Schüssler und Martin Riedl). Beide mal traf er mustergültig und baute die Führung zur 7:1-Führung aus. Mathias Schuster in der 76. und Torben Menges in der 80. MInute erzielten das 8:1 bzw. den 9:1-Endstand.

SG Rockenau Rasenplatz

SG Rockenau Rasenplatz

SG Rockenau Rasenplatz